Die Radford Familie

Spread the love

Die Radford Familie:- Die Familienkasse erhält als einzige Leistungsart das übliche Kindergeld; Ansonsten ist die XXL-Familie komplett autark. Eine Fernsehsendung, die die Familie begleitet und der deutschen Wollnys ähnelt, wird jetzt ausgestrahlt. Wir gehen davon aus, dass auch sie davon profitieren werden. Sue und Noel sind standhaft in ihrer Weigerung, genommen zu werden.

Die Radford Familie
Die Radford Familie

Die Kinder müssen zur Schule gefahren, das Geschirr gespült und die jüngeren Kinder versorgt werden. Ein normaler Tag für Mama Sue beginnt um 6:30 Uhr morgens und dauert bis 23:00 Uhr nachts. Drei Liter Saft gibt es für die Kleinen jeden Morgen zum Frühstück, drei Puten und dreieinhalb Kilo Kartoffeln standen zum Weihnachtsessen auf dem Tisch, und die Familie muss jeden Tag neun Ladungen Wäsche waschen. Das Leben in einer großen Großfamilie kann teuer sein.

Eigentlich sollte es mit der Geburt des 21. Kindes der Familie zu Ende gehen, doch sie verkündeten ihre Schwangerschaft mit ihrem 20. Kind. Sue Radford, die 44 Jahre alt ist, gehört nicht zu ihnen. Sie drückte ihre Freude in einem auf YouTube geposteten Video aus, in dem sie die gute Nachricht überbrachte. Die Radfords, die in der britischen Reality-Show 19 Kids and Counting zu sehen sind, werden manchmal als „Großbritanniens größte Großfamilie“ bezeichnet.

Obwohl es ihnen die Tränen in die Augen trieb, entschieden sie sich, nach ihrem 21. Geburtstag keine Kinder mehr zu bekommen. Oft gibt es keine Obergrenze für die Anzahl der Kinder, die ein Paar haben kann; Dennoch wird es für Frauen mit zunehmendem Alter immer schwieriger, schwanger zu werden.

Es gibt jedoch eine Reihe potenzieller Nachteile, die mit einer Mehrlingsschwangerschaft verbunden sind. Jede Schwangerschaft versetzt den Körper in eine Notsituation, deren Ausgang vorbestimmt ist.

„Die Empfängnisfähigkeit einer Frau ist normal, aber kein Dauerzustand“, erklärt die Gynäkologin Dr. Sheila de Liz. “Der Zustand kann sich jederzeit ändern.” Sues erste Schwangerschaft trat auf, als sie erst 14 Jahre alt war und von Noel verursacht wurde.

Zu dieser Zeit wurde Chris geboren, was den Grundstein für eine der größten Familien in ganz Europa legte: Chris, Sophie, Chloe, Jack, Daniel, Luke, Millie, Katie, James, Ellie, Aimee, Josh, Max , Tilly, Oscar, Casper, Hallie, Phoebe, Archie und Bonnie Raye freuen sich alle über ein weiteres Geschwisterchen, obwohl noch nicht bekannt ist, ob das Baby ein Junge oder ein Mädchen wird.

Sowohl Noel als auch Sue wurden als Kleinkinder adoptiert und sie wurden Freunde als kleine Kinder. Sie bekamen ihr erstes Kind, Christopher, als Sue erst 14 Jahre alt war und Noel 18 Jahre alt war, als sie heirateten. Das Paar heiratete, als Sue 17 und Noel 21 Jahre alt war.

Das glückliche Paar heiratete am 26. September 1992. Die Familie hat sich in ihrem neuen Haus in der Nähe von Morecambe niedergelassen, das früher eine Pflegeeinrichtung war. Radford’s Pie Company, manchmal auch als Faraday’s bezeichnet, ist eine Bäckerei in Heysham, die 1999 von der Familie gekauft wurde und von ihr geführt wird.

Die Radfords hatten vor drei Jahren eine Fehlgeburt, und das Kind, das sie damals trugen, Baby Alfie, ist das am meisten geschätzte Mitglied der Familie. Trotzdem nehmen wir ihn weiterhin in die Gruppe der Kinder auf. So viele Kinder und mittlerweile auch Enkelkinder zu haben, macht das Leben viel komplizierter, als es sonst wäre. Die Radfords leben aufgrund ihrer akribischen Planung ein fast reglementiertes Dasein. Die Eltern betreiben eine eigene Bäckerei und kommen nur für ein paar Stunden ins Haus, um ihre Kinder zu versorgen.

Trotzdem sind Sue und Noel sehr stolz zu erklären, dass sie keinerlei Unterstützung von der Regierung annehmen werden. Die Familienkasse erhält als einzige Leistungsart das übliche Kindergeld; Ansonsten ist die XXL-Familie komplett autark.

Eine Fernsehsendung, die die Familie begleitet und der deutschen Wollnys ähnelt, wird jetzt ausgestrahlt. Wir gehen davon aus, dass auch sie davon profitieren werden. Trotzdem sind Sue und Noel sehr stolz zu erklären, dass sie keinerlei Unterstützung von der Regierung annehmen werden.

Die Radford Familie

Die Familienkasse erhält als einzige Leistungsart das übliche Kindergeld; Ansonsten ist die XXL-Familie komplett autark. Eine Fernsehsendung, die die Familie begleitet und der deutschen Wollnys ähnelt, wird jetzt ausgestrahlt.

Wir gehen davon aus, dass auch sie davon profitieren werden. Trotzdem sind Sue und Noel sehr stolz zu erklären, dass sie keinerlei Unterstützung von der Regierung annehmen werden. Die Familienkasse erhält als einzige Leistungsart das übliche Kindergeld; Ansonsten ist die XXL-Familie komplett autark.

Eine Fernsehsendung, die die Familie begleitet und der deutschen Wollnys ähnelt, wird jetzt ausgestrahlt. Wir gehen davon aus, dass auch sie davon profitieren werden. Trotzdem sind Sue und Noel sehr stolz zu verkünden, dass sie es tun werden keine Unterstützung von der Regierung annehmen.

In der Folge von 20 Kids and Counting, die 2018 ausgestrahlt wurde, feierten sowohl Sue als auch Noel ihren 25. Hochzeitstag und begrüßten ihr 20. Kind auf der Welt. Ab dem Jahr 2021 haben Sue und Noel insgesamt 22 Kinder.

Das Paar ist Großeltern von elf Kindern. Bei einer Mitgliedschaft in der PU bleibt ein Teil der Werbeinhalte weiterhin sichtbar. Es bietet Beratung und Details zu unseren verschiedenen Produkten, darunter unter anderem Zeitschriften, digitale Abonnements, Vergleichsberichte und Rabattgutscheine.

Da Mr. und Mrs. Radford ihr 22. Kind erwarten, muss jeder Aspekt des Lebens der Familie Radford fast militärisch organisiert werden. Im Vergleich zu dieser Familie sind selbst die Wollnys, die elf Kinder haben, nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Die aus England stammenden Radfords haben sage und schreibe 21 Kinder, doch Zwillingspaare gibt es in ihrer Brut nicht.

Sie kommen direkt heraus und sagen uns, dass sie Hilfe von der Regierung erhalten. Die Familienkasse erhält als einzige Leistungsart das übliche Kindergeld; Ansonsten ist die XXL-Familie komplett autark. Eine Fernsehsendung, die die Familie begleitet und der deutschen Wollnys ähnelt, wird jetzt ausgestrahlt.

Die Radford Familie
Die Radford Familie

Wir gehen davon aus, dass auch sie davon profitieren werden. Trotzdem sind Sue und Noel sehr stolz zu erklären, dass sie keinerlei Unterstützung von der Regierung annehmen werden. Die Familienkasse erhält ausschließlich das Regelkindergeld; Ansonsten ist die XXL-Familie komplett autark. Eine Fernsehsendung, die die Familie begleitet und der deutschen Wollnys ähnelt, wird jetzt ausgestrahlt. Wir gehen davon aus, dass auch sie davon profitieren werden.

%d bloggers like this: