Web Analytics Made Easy - Statcounter

Konny Reimann Tod

Spread the love

Konny Reimann Tod | Konrad “Konny” Reimann ist ein erfolgreicher Geschäftsmann aus Deutschland, der auch eine Fernsehpersönlichkeit ist. Bei Vox ist das wohl bekannteste Paar von Goodbye Germany: Schnauzer, Cowboyhüte und ein passender Satz auf den Lippen sind Markenzeichen dieser Gruppe.

Konny Reimann Tod
Konny Reimann Tod

Der Auswanderer Konny Reimann ist den Zuschauern der Vox-Sendung „Goodbye Deutschland“ (VOX: Alle Infos zum Sender, den Shows und den Moderatoren) und seiner Familie (64) bestens bekannt. Gemeinsam mit seiner Frau Manu Reimann (51) haben sich die beiden als Deutschlands bekanntestes Auswandererpaar etabliert.

Der aus Hamburg-Harburg stammende Reimann wuchs bei seiner Mutter und seinem Stiefvater auf. In den Jahren nach der Grundschule arbeitete er als Schiffsmotorenbauer und Technischer Zeichner auf der Blohm + Voss-Werft in Hamburg, wo er von 1972 bis 1975 verbrachte.

Während seiner Zeit durchlief er alle Abteilungen, die für den Bau eines Schiffes notwendig sind dort. Nach seiner zweijährigen Dienstzeit bei der Bundeswehr arbeitete er als Kältemechaniker.

Konny Reimann Tod
Konny Reimann Tod

Konny Reimann Tod

  • Sie sind seit 2003 verheiratet und haben eine Tochter namens Manu Reimann, die mit vollem Namen Manuela heißt.
  • Als in Baden-Württemberg geborene Deutsche hat sie ihre beiden Kinder Janina (32) und Jason (30) aus ihrer früheren Ehe mit einer Amerikanerin in diese neue Partnerschaft mitgenommen.
  • Die 2004 erhaltene Green Card von Manu Reimann markierte den Beginn seiner Reise in die USA. Anschließend zog die Familie nach Texas, USA, und brachte einen Papagei und einen Hund mit.
  • Im Laufe der Jahre wurde die renommierte Familie auf all ihren Reisen von der Crew von
  • “Goodbye Deutschland” (TV: Das sind die Top-Fernsehsendungen im deutschen Fernsehen – Sender, Einschaltquoten und Moderatoren) begleitet.
  • Die letzten zwanzig Jahre seines Lebens verbrachte er in Schenefeld bei Hamburg. 2004 zog er mit seiner Frau Manuela, die eine Green Card erhalten hatte,
  • und seinen beiden Kindern in die Vereinigten Staaten und ließ sich in Gainesville im Nordosten des Bundesstaates Texas nieder.
  • Begleitet wurden sie von einem Kamerateam von Extra – Das RTL-Magazin, das die Veranstaltung filmte.

Sein unverwechselbarer Look mit Schnurrbart, Jeans und Cowboyhut brachte ihm schnell den Titel “Deutschlands berühmtester Auswanderer”. Neben insgesamt 84 Auftritten im Extra-RTL-Magazin etablierten sich Reimann und seine Familie schnell als fester Bestandteil der Doku-Cast-Soaps und Crew. Deutschland, du wurdest vermisst! Die Auswanderer vom Fernsehsender VOX. Ihre Anhänger hatten sich lange gefragt, ob die Reimanns jemals nach Hawaii zurückkehren können, nachdem sie zuvor nach Texas zurückgekehrt waren.

An eine Rückkehr nach Deutschland scheinen die beiden jedenfalls vorerst nicht zu denken. „Irgendwie wird mir beim Gedanken an die Rückkehr nach Deutschland schlecht. Der Besuch ist für mich in Ordnung, aber ob ich dort leben will, ist eine andere Frage“, sagt Konny in einem der gereimten YouTube-Videos, die er und seine Frau erstellt haben speziell zum Zwecke der Sensibilisierung für das Thema.

Konny Reimann Tod
Konny Reimann Tod

Die Reimanns haben viele spannende Erfahrungen zusammen gemacht. In den meisten Fällen bekommt man das Idealpaar “Goodbye Deutschland” (Goodbye Germany (VOX): Alles Wissenswerte über Doku-Show, Auswanderung und Kontroversen) im Doppelpack zu sehen. Es ist nun notwendig, dass sich die beiden Wege trennen. Es wird ein schrecklicher Moment für Manu und Konny Reimann, wenn diese Situation anhält.

%d bloggers like this: