Web Analytics Made Easy - Statcounter

Marco Odermatt Familie

Spread the love

Marco Odermatt Familie:- Aufgewachsen in Buochs, besuchte Odermatt die Sportschule in Engelberg. Er ist in Nidwalden geboren, aber dort aufgewachsen. Als er 16 Jahre alt war, nahm er im November desselben Jahres an Junioren-Nationalmannschaften und FIS-Veranstaltungen teil. Besonders erfolgreich war er im Riesenslalom und im Super-G. Überall nahm er an Wettkämpfen teil.

Marco Odermatt Familie
Marco Odermatt Familie

Es gibt drei Mitglieder der unmittelbaren Familie von Marco Odermatt: Alina Odermatt, seine Schwester; Priska Odermatt, seine Mutter; und Walti Odermatt, sein Vater (Vater von Marco Odermatt)

Sölden, Österreich, wird am 23. Oktober 2016 Gastgeber des Weltcup-Riesenslalom-Events sein, und Odermatt wurde nominiert, daran teilzunehmen. Obwohl er von Platz 53 gestartet war, schaffte er es, als 17. ins Ziel zu kommen und dabei seinen ersten Weltcup-Punkt zu holen. Derrick Odermatt musste seine Saison bewerten, nachdem er nach dem Europacup-Riesenslalom in Val-d’Isère am 18. Januar 2017 eine Meniskusverletzung entdeckt hatte.

In der Geschichte des Sports hat noch nie jemand fünf Goldmedaillen in einem einzigen Jahr bei ein und derselben Veranstaltung gewonnen. Er ist nach Henrik Kristoffersen der zweiterfolgreichste Skirennfahrer der Geschichte, nachdem er sieben Goldmedaillen bei Junioren-Weltmeisterschaften und eine Bronzemedaille gewonnen hat.

Während Odermatt an sechs verschiedenen Weltcup-Riesenslalom-Veranstaltungen teilnahm, war er trotz der fehlenden Qualifikation für den Weltcup-Final in Re immer noch berechtigt, weil er den Junioren-Weltmeistertitel gewann. Sein Super-G-Finish war 11. und seine Abfahrt 12. Nach Platz sieben im Weltcup-Riesenslalom am 8. Dezember 2018 landete Odermatt als erster österreichischer Skifahrer unter den ersten Zehn.

Am 9. März 2019 gab er beim Riesenslalom von Kranjska Gora sein Weltcup-Podiumsdebüt. In seinem zweiten Lauf fuhr er die schnellste Zeit des Tages. Am 6. Dezember 2019 gewann er den Super-G Birds of Prey-Wettbewerb in Beaver Creek, seinen ersten Weltcup-Triumph. Der Sieg war sein erster WM-Triumph.

Unbeeindruckt von seiner Leistung riss sich Odermatt zwei Wochen später beim Skifahren im italienischen Alta Badia den Außenmeniskus im rechten Knie. In weniger als einem Monat nach seiner Operation und anschließender Genesung nahm er am Super-G in Kitzbühel teil, wo er den 13. Platz belegte. Naeba wurde Ende Februar Dritter im Riesenslalom.

Marco Odermatt Familie

Anfang dieses Jahres erhielt er die Auszeichnung Swiss Sporthilfe Young Athlete of the Year 2017. Otto Odermatt gewann am 23. Jänner 2018 als erster Österreicher ein Europacup-Rennen und holte sich in Folgaria-Lavarone den Titel im Riesenslalom. In diesem Jahr gewann er bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2018 zehn Goldmedaillen, indem er fünf Goldmedaillen in Davos, Schweiz, gewann.

Der Schweizer Marco Odermatt ist ein bekannter Skirennfahrer. Dabei konzentriert er sich am liebsten auf die alpinen Ski-Events wie Riesenslalom, Super-G und GS. Dem Riesenslalom-Gold bei den Olympischen Winterspielen 2022 folgten Gesamtweltcup- und Riesenslalom-Meisterschaftssiege für diese Saison in Peking, China.

Der Riesenslalom war die erste Veranstaltung des Alpinen Skiweltcups 2020/21 in Sölden. Der Zweitplatzierte Odermatt wurde Zweiter. Als Ende November bekannt wurde, dass er mit COVID-19 infiziert war, blieb ihm nichts anderes übrig, als sich vom Parallelrennen in Lech zurückzuziehen. Als er am 5. Dezember im Riesenslalom von Santa Caterina antrat, hatte er zwar noch einige Symptome, aber sie waren nicht mehr so ​​schlimm wie zuvor. Dadurch konnte er im Rennen Dritter werden. Er war der erste Schweizer Skifahrer seit Carlo Janka im März 2011, der einen Weltcup-Riesenslalom-Wettkampf gewann.

Es wurde allgemein erwartet, dass Odermatt bei den Weltmeisterschaften 2021 im italienischen Cortina d’Ampezzo eine Medaille gewinnen würde. Als er seinen ersten Lauf im Riesenslalom beendete, wurde er Vierter in der Abfahrt, Zwölfter im Super-G und Gesamtsieger in der Abfahrt. Trotz dieses Rückschlags erholte er sich schnell. Durch die beiden Siege von Odermatt in der Weltcup-Disziplin Riesenslalom Anfang März 2021 schrumpfte der Vorsprung von Alexis Pinturault in der Gesamtwertung auf 31 Punkte.

Daraufhin wurde Lenzerheide als Austragungsort der WM-Endrunde ausgewählt. Riesenslalom-Sieger Pinturault musste sich in beiden Divisionen mit dem zweiten Platz begnügen, da sowohl Abfahrt als auch Super-G-Rennen wegen schlechter Wetterbedingungen abgesagt wurden. Den Riesenslalom gewann Pinturault.

Im Riesenslalom belegte er im Jänner 2015 beim European Youth Olympic Festival im österreichischen Malbun den vierten Platz. Im Dezember desselben Jahres feierten die Teams erstmals ihr Europa-Debüt. Er nahm Anfang Februar 2016 an den Nor-Am-Wettbewerben in Nordamerika teil. Beim Riesenslalom von Mont Sainte-Anne belegte er hinter Brennan Rubie den zweiten Platz.

Bei den Junioren-Skiweltmeisterschaften 2016 in Sotschi gewann er beim selben Event Gold und einige Wochen später Bronze in der Kategorie Super-G. Am 19. März 2016 landete er auf dem 22. Platz, obwohl er sich als Junioren-Weltmeister für den Weltcup-Final in St. Moritz qualifizieren konnte. Erster Platz beim Junioren-Riesenslalom-Turnier in der Schweiz wardas Sahnehäubchen obendrauf.

Damit belegte der Österreicher Vincent Kriechmayr trotz fehlendem Super-G den zweiten Gesamtrang. Den Wettbewerb hatte er bereits gewonnen. Im Dezember desselben Jahres wurde er zum Schweizer Sportler des Jahres 2021 gekürt.

Marco Odermatt Familie
Marco Odermatt Familie

Im österreichischen Sölden, wo er am 24. Oktober sein fünftes Weltcup-Event und seinen dritten Riesenslalom-Erfolg gewann, schrieb er Geschichte. Durch seine Siege in Beaver Creek, Val d’Isère und Alta Badia im Riesenslalom und Super-G etablierte er sich als starker Gegner.

%d bloggers like this: