Monika Baumgartner Krankheit

Monika Baumgartner Krankheit
Monika Baumgartner Krankheit

Monika Baumgartner Krankheit | Niemand kann ergründen, was Monika Baumgartner als junge Frau durchgemacht hat: Die Schauspielerin leidet seit ihrem 18. Der Triumph der Schauspielerin wurde lange Zeit von einer mysteriösen Krankheit überschattet. Fünfzehn Jahre lang musste sie unerträgliche Qualen ertragen. Ein Spezialist, ein spiritueller Heiler oder ein Komplementärmediziner konnte ihr nicht helfen.

Baumgartner hat ihre rheumatischen multiplen Muskelschmerzen (Polymyalgie) wieder in den Griff bekommen und den Kontakt zu der amerikanischen Sängerin und Schauspielerin gesucht, wie sie jetzt im GALA-Interview mitteilt. “Ich habe ihr geschrieben, weil mich die Art und Weise, wie sie ihren Zustand erklärt, fasziniert hat. Es war alles mit meiner Erzählung für sie verbunden und ich wünschte, ich könnte mit ihr sprechen.” Gaga hat geantwortet, oder doch? Traurigerweise Nein.”

Während dieser schwierigen Zeit war ihre Familie eine wichtige Quelle der Unterstützung. Sie riskierte irgendwann einen weiteren Versuch und hatte Glück. Der Arzt entdeckte in der Buhne einen kleinen Tumor, der effektiv operiert werden könnte. In ihrem Buch “Alles eine Frage der Einstellung: Mein Leben zwischen Berg und Tal” verrät die Schauspielerin ihre Geschichte von Schmerz und Genesung sowie viele weitere Fakten aus ihrem Leben.

Monika Baumgartner Krankheit
Monika Baumgartner Krankheit

Außerdem erzählt Monika Baumgartner diese Geschichte in ihrem Buch mit ihren Followern: Eines Tages bemerkte ihr Nachbar und Freund, der Tankstellenpächter in ihrer Nachbarschaft, zu ihr: „Hier ist auch noch ein anderer Mensch allein. Geht zu seinen Ausflügen!“ ‘ Dann haben sich Monika Baumgartner und Rechtsanwalt Hans kennengelernt und sofort geklickt. Seit vielen Jahren ist sie mit ihrem neuen Partner zufrieden. Das Paar lebt heute in Gröbenzell, einem Vorort von München. Monika Baumgartner ist unverheiratet.

“Ich war in Amerika, in der Schweiz und in London, bei Wunderheilern und Heilpraktikern, ich war überall und zuletzt beim Psychiater. ‘Du stellst dir dein Leiden vor, du bist der Traum eines Psychotherapeuten!’ rief er “in der MDR-Talksendung ‘Riverboat'”, sagte ‘Der Bergdoktor’-Star. “Dann gehst du dorthin und neun Monate später sagt er zu dir: ‘Ich kann leider nicht feststellen, warum du Beschwerden im rechten Bein hast!’

Monika Baumgartner Krankheit
Monika Baumgartner Krankheit

Die Reise dauerte fünfzehn Jahre – und kam einem Selbstmordversuch gefährlich nahe. “Ich hatte vorher Kaliumcyanid bekommen, da ich aufgrund meiner Medikamentenabhängigkeit dazu nicht in der Lage war.” Zu der körperlichen Belastung kam eine emotionale: “Irgendwann denkt man sich: ‘Wenn alle denken, du halluzinierst, musst du einen schlechten Schaltkreis auf deiner Festplatte haben und es selbst glauben.'”

Ihr Retter: die Entwicklung der Computertomographie, mit der in ihrer Buhne ein fünfeinhalb Zentimeter großer Tumor erkannt wurde. Die Münchnerin nahm sich einer Last ab: „Ich begann mit einer Stunde Tränen. Ich hatte prompt eine Tumorentfernung. Mit 33 Jahren habe ich ein neues Leben begonnen“, gab sie zu.

%d bloggers like this: