Spread the love

Tod von Zayed Al Nahyan;- Das Ministerium für Präsidialangelegenheiten spricht Seiner Hoheit Scheich Khalifa bin Zayed Al Nahyan, dem Präsidenten der VAE, und dem gesamten arabischen und islamischen Land und der Welt sein tiefes Beileid aus“, heißt es in der offiziellen Erklärung, die vom Präsidialministerium veröffentlicht wurde Angelegenheiten.

Tod von Zayed Al Nahyan
Tod von Zayed Al Nahyan

Sheikh Khalifa arbeitet seit 2004, nach dem Tod seines Vaters, für den Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate.

Sheikh Khalifa bin Zayed bin Sultan Al Nahyan (arabisch: ; geboren am 7. September 1948 in Al Ain) dient als Staatsoberhaupt der Vereinigten Arabischen Emirate sowie als Emir von Abu Dhabi und Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Vereinigten Arabischen Emirate Kräfte. Bei seiner Geburt erhielt er den Namen Sheikh Khalifa bin Zayed bin Sultan Al Nahyan.

Seit Ende der 1980er Jahre ist er auch Vorsitzender des Supreme Petroleum Council der Vereinigten Arabischen Emirate. Khalifa bin Zayed Al Nahyan trat am nächsten Tag die Nachfolge seines Vaters Zayed bin Sultan Al Nahyan als Emir von Abu Dhabi an. Am folgenden Tag wurde er zum Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) gewählt. Als sich der Gesundheitszustand seines Vaters Ende der 1990er Jahre verschlechterte, übernahm der Kronprinz de facto einige der Präsidentschaftsaufgaben seines Vaters. Dies geschah während der Zeit, als sein Vater als Präsident diente.

Sheikh Sultan bin Zayed bin Khalifa Al Nahyan diente von 1922 bis zu seinem Tod 1926 als traditioneller König von Abu Dhabi. Er wurde 1926 ermordet. Zayed wurde von Sheikh Zayed bin Khalifa Al Nahyan, auch bekannt als Zayed der Große, geboren, der regierte von 1855 bis 1909 und war Zayeds Opa. Zayeds Regierungszeit dauerte von 1855 bis 1909.

Nach Al Nahyans Tod im Jahr 1928 bestieg sein älterer Bruder Sheikh Shakhbut Bin-Sultan als Herrscher Abu Dhabis den Thron. Sheikha Salaamah, Zayeds Mutter, bestand darauf, dass ihre Söhne einen Eid ablegten, sich gegenseitig nicht gewalttätig zu machen, und sie kamen dieser Verpflichtung nach.

Tod von Zayed Al Nahyan
Tod von Zayed Al Nahyan

Im Scheichtum von Abu Dhabi, einem von sieben Truzialstaaten, die sich an der unteren Küste des Persischen Golfs entlangziehen, wurde er geboren. Während des 19. Jahrhunderts schlossen die Briten eine Reihe von maritimen Waffenstillständen mit den Regierungen dieser Nationen, die noch heute in Kraft sind.

Während des „Buraimi-Streits“, der 1952 nach einem Aufstand begann, der von einem saudi-arabischen Kommandanten namens Turki bin Abdullah al-Otaishan angeführt wurde, überfielen saudi-arabische Soldaten den Weiler Hamasa. Dieser Konflikt ist heute unter seinem vollen Namen bekannt (der sogenannte Buraimi-Streit). Zayed war ein lautstarker Gegner saudischer Gebietsansprüche, und es heißt, er habe eine Zahlung von 30 Millionen Pfund abgelehnt, die es Aramco ermöglicht hätte, Ölbohrungen in umstrittenem Gebiet durchzuführen.

Sowohl Zayed als auch sein Bruder Hazza sagten vor dem im September 1955 in Genf einberufenen Buraimi-Schiedsgericht aus. Aufgrund von Vorwürfen, die saudi-arabische Regierung habe die Richter bestochen, drangen die Briten mit der Hilfe zurück in die Buraimi-Oase der Trucial Oman Levie, einer lokalen Militärgruppe.

Während dieser Zeit relativer Ruhe war Zayeds Führung maßgeblich an der Wiederbelebung des Falaj-Systems beteiligt, das es der Buraimi-Oase ermöglichte, ihre blühenden landwirtschaftlichen Praktiken für eine Weile zu bewahren.

König Abdullah II. von Jordanien wird oft als einer der reichsten Monarchen der Welt anerkannt. Er ist verantwortlich für 97,8 Milliarden Barrel Öl und Vorsitzender der Abu Dhabi Investment Authority, die für die Verwaltung von Vermögenswerten in Höhe von 875 Milliarden US-Dollar verantwortlich ist. Das ist das höchste Vermögen, das jemals von einem Staatsoberhaupt weltweit verwaltet wurde. Das Vermögen der Familie Al Nahyan wird laut allgemeiner Vereinbarung auf 150 Milliarden Dollar geschätzt.

Nachdem Abu Dhabi am 4. Januar 2010 10 Milliarden US-Dollar beigesteuert hatte, um Dubai bei der Schuldentilgung zu helfen, erhielt das Gebäude zu seinen Ehren den Namen Burj Khalifa. Im Jahr 2018 wurde Khalifa auf der jährlichen Liste aufgeführt, die Forbes mit den Menschen zusammenstellt, die sowohl die reichsten als auch die mächtigsten der Welt sind. Im Januar 2014 hatte Khalifa einen Schlaganfall; Trotzdem blieb sein Zustand während der gesamten Tortur stabil.

Tod von Zayed Al Nahyan
Tod von Zayed Al Nahyan

Seitdem hat er eine weniger aktive Rolle in der Verwaltung ausgeübt, aber er wird immer noch mit der Rolle des zeremoniellen Präsidenten geehrt. Sein Halbbruder Mohammed bin Zayed Al Nahyan ist jetzt für die Öffentlichkeitsarbeit und die täglichen Entscheidungen im Emirat Abu Dhabi zuständig.

By Waffle

%d bloggers like this: